Fachkräfteprogramm in China „Gesundes Aufwachsen junger Menschen“

Vom 26.06. - 01.07.2017 (Vorbereitungsseminar vom 24.-25.06.2017, Teilnahme verbindlich) führt IJAB im Auftrag des BMFSFJ und in Kooperation mit dem Allchinesischen Jugendverband (ACYF) ein deutsch-chinesisches Fachprogramm zum Thema „Gesundes Aufwachsen junger Menschen“ in China durch.

Ziele und Inhalte des Fachprogramms sind die Vorstellung und Diskussion aktueller Entwicklungen und Projekte im Themenfeld „Gesundes Aufwachsen junger Menschen“ in China, das Kennenlernen der in diesem Bereich agierenden chinesischen Akteure, der fachlicher Erfahrungsaustausch im Sinne des Voneinander-Lernens, Weiterbildung und Qualifizierung der beteiligten Fachkräfte und Träger sowie die Weiterentwicklung der jeweiligen Jugendarbeit und Impulse für die Fachpraxis sowie für die weitere deutsch-chinesische Zusammenarbeit im Jugendbereich.

Zielgruppe sind haupt- und ehrenamtliche Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, die im Arbeits- und Themenbereich „Gesundes Aufwachsen junger Menschen“ theoretisch und/oder praktisch arbeiten sowie Interesse haben, den deutsch-chinesischen Jugend- und Fachkräfteaustausch aktiv und nachhaltig mitzugestalten. Es stehen 6 Plätze zur Verfügung. Durch den engen Bezug des Themas zum Jugendsport mach die Deutsche Sportjugend hiermit darauf aufmerksam, dass sich auch Fachkräfte aus dem Bereich des Jugendsports anmelden können.
   
Der Anmeldeschluss ist der 07.04.2017.

Weiterführende Informationen sowie die Ausschreibung und das Anmeldformular finden Sie unter https://www.ijab.de/was-wir-tun/internationale-zusammenarbeit/china/china/a/show/jetzt-anmelden-zum-fachkraefteprogramm-in-china-gesundes-aufwachsen-junger-menschen/.


Zur News-Übersicht