Fachtagung Internationale Jugendarbeit 2017

Informationsaustausch und Beratung zu aktuellen Themen

Die Fachtagung Internationale Jugendarbeit ist die zentrale Veranstaltung der Deutschen Sportjugend mit den Mitgliedsorganisationen und deren Beauftragten zur Internationalen Jugendarbeit und Internationalen Jugendpolitik. Die Zielsetzung der Tagung ist ein Informationsaustausch sowie die Beratung und Abstimmung zu aktuellen Frage-und Problemstellungen in diesem Bereich. Im Rahmen dieser Zielsetzung werden Entwicklungen im Bereich der internationalen Jugendarbeit im Sport aufgegriffen, über aktuelle Informationen beraten sowie neue Impulse zur gemeinsamen Arbeit und Kooperation erarbeitet.
In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass die Erfahrungen der Teilnehmer/-innen in der internationalen Jugendarbeit sehr unterschiedlich sind. Deshalb bieten wir vor Beginn der Tagung ab 13 Uhr einen „Einsteiger-Workshop“ an, in dem grundlegende Informationen zur Internationalen Jugendarbeit vermittelt werden. Dazu sind insbesondere die Personen, die das Aufgabenfeld in den letzten Jahren neu übernommen haben, sowie diejenigen, die eine entsprechende Grundlagenkenntnis für sinnvoll erachten, herzlich eingeladen. 

Das endgültige Programm wird in Absprache mit der Steuerungsgruppe Internationales und dem Arbeitskreis Internationale Jugendarbeit der dsj erstellt. Dabei sollen Ihre Themenwünsche und Fragestellungen besonders berücksichtigt werden. Dafür bitten wir um entsprechende Rückmeldung auf dem Anmeldebogen. Anmeldeschluss ist der 1. Oktober 2017.

Datum: 3. – 4. November 2017
Ort: Landessportbund Hessen e.V.
Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt am Main

Die dsj übernimmt die Kosten für das Programm, einschließlich Unterkunft und Verpflegung. Reisekosten sind selbst zu tragen. 
Die Ausschreibung und den Anmeldebogen gibt es hier zum Download.  


Foto: fotolia.com/Riccardo Piccinini

Zur News-Übersicht