Gemeinsam Austauschprojekte entwickeln

26.07.2018

Informationsveranstaltung weltwärts-Begegnungen 14./15.9.2018 in Burbach

Interessierte an internationalen Jugendbegegnungen mit dem globalen Süden können sich vom 14.-15. September über Fördermöglichkeiten informieren und Projektideen gemeinsam entwickeln.

Die Förderlinie weltwärts-Begegnungen fördert Jugendaustauschprojekte mit afrikanischen Ländern, die sich inhaltlich mit den globalen Nachhaltigkeitszielen im und durch Sport beschäftigen. Die Deutsche Sportjugend berät und unterstützt die Träger aus dem Sport bei der Beantragung des Förderprogramms, der pädagogischen Konzeptentwicklung und bei organisatorischen Fragestellungen.

Alle Interessierten laden wir zu einer Informationsveranstaltung am 14. & 15. September 2018 ins Tagungszentrum Karimu nach Burbach ein.

Bei der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, Informationen zur Förderlinie zu bekommen, Fragen zur Antragsstellung zu klären und gemeinsam erste inhaltliche Projektideen zu entwickeln. Projektpläne können besprochen und bereits entwickelte Projektideen ausgestaltet werden.

Um was geht es?
  • Vorstellen der Rahmenbedingungen der Förderlinie
  • Vorstellung von Projektbeispielen und Methoden zur Vermittlung der globalen Ziele
  • gemeinsame Entwicklung ihrer Projektideen
  • Beratung rund um die Antragstellung, -Verfahren und die Arbeit mit dem Projektpartner
  • Zeit für Fragen und Diskussion


Weitere Informationen, sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter https://dsj.meetingmasters.de/AusschreibungInfoveranstaltungwwB?request_locale=de 

Anmeldungen sind bis zum 10. August möglich.

Es gibt eine begrenzte Teilnehmerzahl. Ausführlichere Informationen zu der Förderlinie finden Sie unter www.dsj.de/weltwaerts. Für Fragen und weitere Informationen stehen die Kolleginnen der dsj gerne zu Verfügung: 

Ansprechpartner
Lisa te Boekhorst
Telefon: 069 6700 253
E-Mail: teboekhorst@remove-this.dsj.de 

Daniela Grabeleu
Telefon: 069 6700 341
E-Mail: grabeleu@remove-this.dsj.de 



Weltweite Jugendaustausche im Sport können bei der Erreichung der Nachhaltigkeitsziele helfen. Foto: fotolia.com/ChristArt

Zur News-Übersicht