Informationstagung für deutsche und französische Sportvereine

31.10.2019

Informationen und Workshops zu Gestaltung, pädagogischen Aspekten und Fördermöglichkeiten

Vom 18. bis 20. Oktober 2019 fand eine Informationstagung für deutsche und französische Sportvereine in Lyon statt. Diese Tagung wurde von der Deutschen Sportjugend (dsj) in Kooperation mit dem Comité National Olympique et Sportif Français (CNOSF) und mit Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) organisiert. 
Neben Informationen zum deutsch-französischen Jugendaustausch im Sport zählten zu den Programmpunkten auch Workshops zur Gestaltung eines Austauschprogramms, pädagogische Aspekte wie beispielsweise der Einführung in die Sprachanimation sowie umfangreiche Informationen zu Fördermöglichkeiten.   
Wichtig waren vor allem auch der Erfahrungsaustausch und die Begegnung zwischen den zahlreichen im  deutsch-französischen Austausch aktiven Teilnehmenden. Es konnten Kontakte für zukünftige Begegnungen vermittelt und durch Praxisbeispiele bisherige Erfahrungen weitergegeben werden. Gerade dieser informelle Austausch motiviert die ehrenamtlichen Vereinsverantwortlichen für ihr weiteres Engagement.  Ebenfalls vertreten war das DFJW, um Informationen zur Institution in Form eines interaktiven Quiz zu vermitteln.  „Es lohnt sich mehr denn je, sich als Verein oder Verband im deutsch-französischen Jugendaustausch zu engagieren. Die Regierungen beider Länder haben dankenswerterweise durch zusätzliches Engagement und Förderung unterstrichen, welch hohe Bedeutung der Jugendaustausch auch im Sport für die Völkerverständigung hat“, unterstreicht Jan Holze, 1. Vorsitzender der Deutschen Sportjugend. „Diese zusätzlichen Mittel sollen dazu beitragen, mehr Jugendlichen die Teilnahme an einem Austauschprogramm zu ermöglichen, insbesondere natürlich im Bereich Sport.“ 
 
Die nächste Informationstagung zum deutsch-französischen Jugendaustausch findet vom 6. bis 8. März 2020 in Frankfurt am Main statt. 
Weitere Informationen finden Sie auf der deutsch-französischen Webseite oder per E-Mail an frankreichaustausch@remove-this.dsj.de


Zur News-Übersicht