Kinder- und Jugendhilfe und Corona

22.12.2021

AGJ-Zwischenruf „Minderjährige außen vor lassen!? Kein 2G für diese Altersgruppe!"

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ fordert in ihrem Zwischenruf „Minderjährige außen vor lassen!? Kein 2G für diese Altersgruppe!" von den politisch Verantwortlichen in Bund und Ländern, bei den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie alle Minderjährigen von den 2G-Zugangsregelungen auszunehmen. Verordnungen, die 2G ab 15 oder 16 Jahren, und Überlegungen, die sogar 2G ab 12 Jahren in Betracht ziehen, lehnt die AGJ ab.  



Zur News-Übersicht