Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft

24.04.2018

Kinder- und Jugendschutz als gesamtgesellschaftliche Aufgabe

Die Zeitschrift der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder – und Jugendschutz, “Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis“ hat in ihrer Ausgabe  2/2018 (S.72 f)  die Deutsche Sportjugend (dsj) und ihre Aktivitäten im Bereich der Prävention vorgestellt. Die Deutsche Sportjugend ist seit 1954 Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz – BAJ, denn es  ist ein Kernanliegen des gemeinnützigen organisierten Kinder- und Jugendsports, junge Sportler/-innen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen und ihnen Selbstbewusstsein sowie einen durch Achtung und Respekt geprägten Umgang miteinander zu vermitteln. „Um ihrer hohen Verantwortung für den Schutz der ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen gerecht zu werden, brauchen Sportverbände und -vereine kompetente Partner im Kinder- und Jugendschutz“, sagt Elena Lamby, dsj-Referentin für Prävention sexualisierter Gewalt im Sport im Interview.

Den Beitrag gibt es hier zum Download. Weitere Infos unter: www.kjug-zeitschrift.de   


Zur News-Übersicht