NesT – Neustart im Team

24.06.2020

Gemeinsam Flüchtlinge aufnehmen und begleiten

Jeder noch so kleine Beitrag hilft, den Alltag von Geflüchteten ein wenig besser zu machen und die traumatischen Erlebnisse der Flucht vergessen zu lassen. Dabei unterstützt das staatlich-gesellschaftliche Aufnahmeprogramm für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge NesT – Neustart im Team.  

Die Bundesregierung bietet im Rahmen dieses Pilotprogramms die zusätzliche Aufnahme von zunächst 500 Flüchtlingen. Zuständig für die Antragstellung und die Umsetzung sind das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und das Hohe Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR).   

Im gemeinnützigen, organisierten Sport kann sich dabei in sogenannten Mentoring-Gruppen eingebracht werden. Die Geflüchteten werden dabei u.a. durch die Bereitstellung von Wohnraum und Begleitung und Integration in Sportangebote unterstützt.  

Informiert euch, wie eure Unterstützung konkret aussehen könnte.  



Zur News-Übersicht