Online-Kurs zum Thema Fairness und Ethik im Netz 

23.04.2020

IJAB (Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e. V.) hat im Rahmen des Projekts WebDays erneut einen Online-Kurs für Jugendliche entwickelt: den WebDaysMOOCfairnetzt – zum Thema Fairness und Ethik im Netz

Im Kurs geht es u.a. um die Fragen: Wer trägt die Verantwortung für digitales Handeln? Welche Verantwortung habe ich? Welche Verantwortung haben Unternehmen wofür? Welche Werte und Normen wünsche ich mir im Netz? Welche ethischen Maßstäbe sollten gelten?  

Zur Erforschung dieser Fragen werden im Kurs verschiedene Beispiele und Themenschwerpunkte behandelt: Cybermobbing, Hate Speech, Fake News, Influencer, Social Bots, Algorithmische Entschei-dungen und Überwachung. Die Teilnehmenden machen sich ein eigenes Bild und entwickeln eigene Haltungen und Werte, die für sie und die Gesellschaft wichtig sind.  

Der Online-Kurs ist kostenlos und offen für alle ab 14 Jahren. Der Einstieg ist jederzeit möglich und die Teilnehmenden können in ihrem eigenen Tempo nach eigenen Interessen Inhalte bearbeiten.   

In verschiedenen Einheiten erwarten die Jugendlichen neue Lerninhalte mit Videos und Aufgaben, die sie eigenständig zu Hause, oder wo auch immer sie wollen, bearbeiten – dabei befinden sie sich immer in der Community des Kurses.  

Was haben die Jugendlichen davon?  

  • Sie setzen sich mit ethischen Fragestellungen rund um das Thema Künstliche Intelligenz auseinander und tauschen sich mit anderen Jugendlichen dazu aus.   
  • Der Online-Kurs bedeutet neue Formen des Lernens. Die Inhalte sind interessant und orientiert an ihrer Lebenswelt aufbereitet.  
  • Am Ende gibt es ein Zertifikat über die Teilnahme am Kurs.  

Start des Kurses: 04. Mai 2020, Anmeldung ab sofort möglich.  

Trailer, weitere Infos und Anmeldung: https://www.oncampus.de/webdaysmoocfairnetzt 

Bei Fragen steht das MOOC-Team (mail@remove-this.webdaysmooc.de) gerne zur Verfügung.



Zur News-Übersicht