PSG-Selbstcheck zum Kinder- und Jugendschutz

23.09.2021

Bremer Sportjugend gibt mit 20 Fragen Möglichkeit zum anonymen Selbstcheck

Die Bremer Sportjugend (BSJ) veröffentlichte zum Weltkindertag am 20. September 2021 einen Selbstcheck zum Kinder- und Jugendschutz im Sport. Dieser umfasst 20 Fragen und ist völlig anonym. Der Selbstcheck soll Vereine und Verbände für dieses Thema sensibilisieren und ihnen helfen, wesentliche Bestandteile der eigenen Präventionsarbeit zu checken und weitere Maßnahmen daraus für die eigene Praxis abzuleiten. 

„Uns ist es wichtig, dass es sich beim Selbstcheck um keinen Test handelt“, betont Elke Eichstaedt, Kinderschutzbeauftragte der BSJ. „Wir wollen ein starkes Bewusstsein für den Kinder- und Jugendschutz im Sport und sehen diesen Selbstcheck als weiteren Baustein, um unsere Vereine und Verbände konkret und niederschwellig zu unterstützen.“  

Die BSJ steht für Fragen zur Verfügung und unterstützt gerne bei der Auseinandersetzung mit dem Thema! Falls Sie Informationen zur Entwicklung und Umsetzung eines PSG-Selbstchecks für Ihren Verband/Verein erhalten wollen, können Sie sich gerne an Linus Edwards von der Bremer Sportjugend wenden. 



Zur News-Übersicht