Sommer Universiade Rhein-Ruhr 2025

09.10.2020

Unterstützung der dsj für die Bewerbung des Deutschen Hochschulverbandes

Die dsj unterstützt die Bewerbung des Deutschen Hochschulverbandes (adh) für die Sommer-Universiade 2025. Der adh hatte in den vergangenen Monaten die Grundlage geschaffen,sich mit der Region Rhein-Ruhr beim Welthochschulsportverband (FISU) um die Ausrichtung der größten Multisportveranstaltung nach den Olympischen Sommerspielen zu bewerben. 

Jan Holze, 1. Vorsitzender der dsj betont: „Eine Universiade transportiert die Begeisterung für internationale Sportgroßveranstaltungen, ermöglicht aber auch Begegnung, hat ein groß angelegtes Beteiligungs- und Volunteer-Programm und bietet Chancen für nachhaltiges Engagement im Ehrenamt. Hier sieht die dsj einen Mehrwert für den Sport, die Jugend, Bildung und interkulturelles Lernen. 
Außerdem begrüßen wir die erstmalige Aufnahme einer ParaSportart in das Universiade-Programm.“ 

Mit der Bewerbung ist die Hoffnung in ein ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiges Konzept für die Sommer-Universiade 2025 gesetzt, das wichtige Entwicklungsimpulse für alle Bereiche des gesamten deutschen Sports bereithält.  

Weitere Informationen präsentiert die  Universiade-Broschüre (Stand Januar 2020). 



Quelle: adh Broschüre Sommer-Universiade Rhein-Ruhr 2020 Fotograf: Arndt Falter

Zur News-Übersicht