Sportjugend Rheinland-Pfalz

26.02.2019

Sport-Inklusionslotsen gesucht - Ansprechpartner/innen für Menschen mit Behinderungen

Noch bis zum 31. März können sich im Rahmen des neuen Sport-Inklusionslotsen-Projekts des rheinland-pfälzischen Sports Interessenten melden, die auf Minijob-Basis als Ansprechpartner/innen für Menschen mit Behinderungen und Vereine einsetzen möchten. Gesucht werden insgesamt 14 Personen, die sich in ihren Regionen im gesamten Bundesland als Berater/innen, Begleiter/innen, Vermittelnde und Netzwerker für das Thema „Inklusion im Sport“ engagieren und Vereine, Menschen mit Behinderungen und weitere Institutionen zusammenbringen. Honoriert werden die Lotsen auf 450-Euro-Basis.

Das Sport-Inklusionslotsen-Projekt ist ein Gemeinschaftsprojekt der Steuerungsgruppe Inklusion des rheinland-pfälzischen Sports, in der neben LSB, Behinderten- und Rehabilitationssportverband, Special Olympics, Gehörlosen-Sportverband RLP auch die regionalen Sportbünden sowie Sportkreise vertreten sind.
Michael Heinze


Zur News-Übersicht