Sportverbände und Sportwissenschaft im Dialog

09.09.2020

Erste Zeitschrift für den Kinder- und Jugendsport

Sowas hat es bisher noch nicht gegeben: Die Deutsche Sportjugend und ihr Forschungsverbund nehmen erstmalig Sportwissenschaftler*innen und Akteur*innen aus dem Kinder- und Jugendsport ins Gespräch!  

Die 1. Ausgabe der Zeitschrift mit dem Titel “Forum Kinder- und Jugendsport – Zeitschrift für Forschung, Transfer und Praxisdialog”, erscheint Ende September 2020. Sie zeigt innovative Organisationentwicklungsprojekte, wie beispielsweise im Themenfeld „Nachhaltigkeit“ beim Landessportverband Baden-Württemberg oder Stellungnahmen und Interviews zum Thema „Digitalisierung“ oder „Fitness als Trend des Jugendsports“.  

Theoretische und empirische Beiträge aus der allgemeinen und sportwissenschaftlichen Kindheits- und Jugendforschung sind dort ebenso zu finden, z.B. die Darstellung der Zusammenhänge zwischen Body Mass Index (BMI) und dem Selbstkonzept sowie der Leistungsfähigkeit. Es sollen anregende Artikel aus dem Kinder- und Jugendsport veröffentlicht werden, um interessierte Leser*innen in diesem Feld in einen Dialog zu bringen. 

Die Zeitschrift richtet sich an alle ehrenamtlichen und hauptberuflichen Mitarbeiter*innen des Kinder- und Jugendsports, Trainer*innen und Übungsleiter*innen, Wissenschaftler*innen mit Schwerpunkt im Kinder- und Jugendsport, Student*innen sowie Sport-, Bildungs- und Jugendpolitiker*innen!  

Ende September 2020 erhalten die Mitgliedsorganisationen der dsj kostenfrei über Probeabonnements jeweils zwei Zeitschriften und damit den Zugang zu aktuellen Forschungsergebnissen aus dem Kinder- und Jugendsport sowie zu spannenden, bisher nicht veröffentlichten Sportprojekten. 

Das Herausgeber*innengremium besteht aus Personen des dsj-Vorstands, Jan Holze und Tobias Dollase, der Geschäftsführerin der Deutschen Sportjugend Christina Gassner und Mitgliedern aus dem dsj-Forschungsverbund, Prof. Dr. Nils Neuber (Uni Münster), Prof. Dr. Detlef Kuhlmann (Uni Hannover), Prof. Dr. Bettina Rulofs (Uni Wuppertal) und  Prof. Dr. Ahmet Derecik (Uni Osnabrück). Die Forschungsbeiträge durchlaufen ein double-blind Peer-Review-Verfahren. Fachbeiträge und ergänzende Rubriken werden von der Fachredaktion der Deutschen Sportjugend durch Katharina Morlang, Peter Lautenbach und Oliver Kauer-Berk betreut.  

Ein Abonnement kann unter zeitschrift_fkjs@remove-this.dsj.de bestellt werden (49€ im Jahr). Weitere Fragen oder Anregungen bitte an dieselbe Mailadresse.  



Zur News-Übersicht