Teilnehmende im Ökologischen Jahr im Sport gesucht

18.12.2019

Umsetzung eines eigenen Projektes mit ökologischem Schwerpunkt

Auch für den kommenden Jahrgang ab August 2020 sucht Niedersachsen insgesamt 20 junge Freiwillige, die sich für Sport und Umweltschutz interessieren und ein Jahr lang Praxiserfahrungen sammeln möchten. Seit bereits elf Jahren gibt es das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) im Sport, an dem jeder engagierte Mensch bis zu einem Alter von 26 Jahren teilnehmen kann. Während des Freiwilligendienstes arbeiten die Freiwilligen in ihrer Einsatzstelle mit, übernehmen vielfältige Aufgaben und dürfen ein eigenes Projekt mit ökologischem Schwerpunkt umsetzen. Begleitend besuchen die Freiwilligen insgesamt fünf Seminarwochen, in denen sportliche und ökologische Themen miteinander verknüpft werden. Zudem bekommen sie die Möglichkeit, eine Übungsleiter C-Lizenz (Schwerpunkt Ökologie und Sport) abzuschließen. Die Freiwilligen bekommen ein monatliches Taschengeld von 300 Euro und werden sozialversichert. Selbstverständlich besteht auch ein Urlaubsanspruch von jährlich 26 Tagen. 

Die Einsatzstellen sind hauptsächlich Sportvereine, die sich in besonderer Weise ökologisch engagieren oder neue Schwerpunkte setzen wollen, aber auch einige Schulen und Kreissportbünde, die Umweltschutz großschreiben und auf diesem Gebiet etwas bewegen wollen. Es wurden bereits viele große und kleine Projekte umgesetzt, wie zum Beispiel die Neugestaltung der Außenanlagen, Installation von Solaranlagen oder Schaffung von naturnahen Bewegungsangeboten. Eine Liste aller anerkannten Einsatzstellen im FÖJ im Sport befindet sich unter www.foej.niedersachsen.de. Die Einsatzstellen freuen sich über jede Bewerberin und jeden Bewerber! 

Der Träger für das FÖJ im Sport ist die Alfred Töpfer Akademie für Naturschutz in Kooperation mit dem ASC Göttingen von 1846 e.V. Weitere Kooperationspartner sind die Sportjugend Niedersachsen und der LandesSportBund Niedersachsen e.V. Alle Informationen finden Sie unter: 

www.foej.niedersachsen.de 

www.fwd-sport.de 

Für eine individuelle Beratung kontaktieren Sie bitte  

Lena Klose
Referentin beim ASC Göttingen 
Tel.:0175-7293389 
Email: klose@remove-this.fwd-sport.de 



Zur News-Übersicht