Thomas Härtel neuer Vorstandsvorsitzender der Deutschen Schulsportstiftung

19.12.2017

Härtel freut sich auf neue Aufgaben

Die Stiftungsversammlung der Deutschen Schulsportstiftung hat Thomas Härtel in Stuttgart einstimmig zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Der 66-Jährige löst Christian Breuer (40) ab, der das Amt seit Juni 2015 innehatte. Thomas Härtel ist Vizepräsident des Landessportbundes Berlin und war bis November diesen Jahres auch Vizepräsident des Deutschen Behindertensportverbandes. Zuvor war er Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport (1999-2007) und für Inneres und Sport (2007-2011).

Die Idee JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA und JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS noch enger zu vernetzen ist ein großes Ziel von Härtel. „Dabei freue ich mich auf eine konstruktive  Zusammenarbeit mit der Kultusministerkonferenz und den Spitzenverbänden des DOSB“, so der Berliner.

Zudem feiert JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA 2019 sein 50-jähriges Jubiläum. „Eine große Aufgabe, auf die ich mich mit meinem Team sehr freue“, so Härtel.  „Außerdem möchten wir mit dem gesamten Vorstand die Olympische Idee wieder in die Schulen bringen und zeigen, dass Leistung auch Spaß machen kann.“

Dr. Susanne Eisenmann, Baden-Württembergs Kultusministerin und Vorsitzende der Stiftungsversammlung, gratulierte zur einstimmigen Wahl „Wir sind froh, dass Thomas Härtel den Vorsitz übernimmt, weil er sich stets für die Einrichtung einer Geschäftsstelle  eingesetzt hat“, so Eisenmann.  „Außerdem kennt er beide Seiten dieses Schulsportwettbewerbs - sowohl die der Bildungsseite, während seiner Zeit im Berliner Senat als auch die aus der Welt des praktischen Sports.“

Die Stiftungsversammlung beschloss außerdem, die Organisation der weltweit größten Schulsportveranstaltung  auf eine zukunftssichere neue Grundlage zu stellen. Im kommenden Jahr soll in Berlin eine Geschäftsstelle eingerichtet werden mit festen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Dem neuen Vorstand gehören neben Härtel an: Michael Schreiner (Schulsportreferent Baden-Württemberg (stellvertretender Vorstandsvorsitzender Finanzen), Lutz Gau (Schulsportreferent Mecklenburg-Vorpommern (stellvertretender Vorstandsvorsitzender Wettbewerbe), Stefan Raid (Deutscher Basketball Bund), Marion Herzog (Saarland), Heidi Repser (Bayern), Dr. Peter Bösl (Deutscher Skiverband), Thomas Duveneck (Berlin). 


v.l.n.r. Lutz Gau, Marion Herzog, Stefan Raid, Heidi Repser, Thomas Härtel, Dr. Peter Bösl, Michael Schreiner / Foto: © JTFO Timo Michael

Zur News-Übersicht