Über 180 Teilnehmer*innen beim virtuellen Wettbewerb der Juniorteams

01.10.2020

Rückblick auf die Juniorteam-Challenge

Nachdem 2017 im Rahmen des dsj-Jugendevents „jugend.macht.sport!“ in Berlin erstmalig eine Juniorteam-Challenge erfolgreich durchgeführt wurde, 
fand in diesem Jahr die zweite Auflage des Wettbewerbs statt. Teilgenommen haben über 180 junge Engagierte in 19 Juniorteams aus den Mitgliedsorganisationen der dsj. 

Die Juniorteam-Challenge ist eine Mitmachaktion für die Juniorteams der dsj-Mitgliedsorganisationen. Bei der Juniorteam-Challenge treten die teilnehmenden 
Juniorteams in einem sportlichen Wetteifern gegeneinander an, bewältigen verschiedene Aufgaben, präsentieren ihr Können und ihre Teamfähigkeit, 
sowie ihr Engagement im Sport. Dabei stehen die Werte des Sports, wie Fair Play, Respekt oder Solidarität im Vordergrund. 

Aufgrund der Situation rund um Covid-19 war die Besonderheit der diesjährigen Ausgabe, dass die Challenge digital stattgefunden hat, 
sodass der Wettbewerb nicht an einen Ort bzw. an eine Veranstaltung gebunden war. Die teilnehmenden Juniorteams erhielten vom 8. Juni bis zum 31. August 2020
im 2-Wochen-Rhythmus sechs verschieden Aufgaben, deren Ergebnisse in Form von Social-Media-Beiträgen präsentiert wurden. 

Die Aufgaben hatten dabei stets einen sportlichen und/oder gesellschaftlichen Bezug, wie u. a. Umweltschutz, Teambuilding, Digitalisierung, freiwilliges Engagement
und Ehrenamt oder Olympische/Paralympische Spiele. Unter der Verwendung des Hashtags #juniorteamchallenge2020 wurden die Beiträge auf einer Social Wall gesammelt, 
die dort auch noch eingesehen werden können. Zusätzlich ist auch ein toller Highlight-Film entstanden.  

Die ersten fünf Plätze wurden im Rahmen des Juniorteam-Vernetzungstreffens prämiert und ausgezeichnet. 
Dabei konnte das Juniorteam der Baden-Württembergischen Sportjugend den ersten Platz für sich behaupten und verwies die Juniorteams der Sportjugend Sachsen-Anhalt, 
der DRJ, der Sportjugend Mecklenburg-Vorpommern und der DBSJ auf die Plätze 2 bis 5. 



Zur News-Übersicht