weltwärts im Sport - Infoabend Freiwilligendienst 22.11. in Frankfurt/Main

Infoveranstaltung zum entwicklungspolitischen Freiwilligendienst „weltwärts im Sport“

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), in Kooperation mit der Deutschen Sportjugend (dsj) als seiner Jugendorganisation und dem ASC Göttingen von 1846 e.V., organisiert am

Mittwoch, den 22. November um 18 Uhr

eine Infoveranstaltung zum entwicklungspolitischen Freiwilligendienst „weltwärts im Sport“
im Haus des Deutschen Sports in Frankfurt (Otto-Fleck-Schneise 12).

Der Infoabend richtet sich an engagierte und sportbegeisterte junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahren alt, die an der sportbasierten Arbeit in Entwicklungsländern interessiert sind.

weltwärts ist der entwicklungspolitische Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Über dieses Programm sind seit Startschuss im Jahr 2008 über 26.000 deutsche Freiwillige in Partnerorganisationen nach Afrika, Asien, Lateinamerika, Ozeanien und Osteuropa entsendet worden, um dort in vielfältigsten Bereichen lokale Initiativen zu unterstützen. Das Programm hat das Ziel, den Freiwilligen erste Einblicke in entwicklungspolitische Zusammenhänge, Aufgabengebiete und Probleme zu geben und dabei neue Perspektiven zu entdecken und sich persönlich in einem intensiven Austausch mit ihrem Gastland weiterzuentwickeln.

Weitere Informationen: www.freiwilligendienste-im-sport.de



Foto: DOSB

Zur News-Übersicht