Wichtige Datenschutz-Verbesserungen bei der Nutzung des Online-Auswertungstools

09.10.2019

Datenanonymisierung

Ab dem 01.11.2019 kommt es zu einer wesentlichen Veränderung des auf dieser Website integrierten Auswertungstools für die Bundesjugendspiele. Zur maßgeblichen Verbesserung des Datenschutzes erfolgt ab diesem Zeitpunkt eine anonymisierte Verarbeitung der Daten der Teilnehmenden auf dem Server des zentralen Online-Auswertungstools.

Im Zuge der wachsenden Bedeutung des Datenschutzes und damit einhergehender zunehmender Anforderungen ist es gerade in Bezug auf den Umgang sensibler Gesundheitsdaten Minderjähriger von großer Bedeutung, die besten datenschutzrechtlichen Vorkehrungen zu treffen. Die funktionalen Umstellungen für die Nutzerinnen und Nutzer des Auswertungstools wurden hinsichtlich dieser bedeutenden Anforderungen auf das absolut notwendige Minimum reduziert.

Für die Eingabe der personenbezogenen Daten wird Ihnen ab dem 01.11.2019 auf dieser Website eine zusätzliche Verwaltungs-App zum Download bereitgestellt. Jede Schule bzw. jeder Verein muss diese Verwaltungs-App auf einem einzigen Desktop-Computer (Windows, Mac, Linux) installieren und diese App für Teilnehmendenimport und -verwaltung sowie Urkundendruck verwenden, denn diese Funktionen benötigen zwingend die personenbezogenen Angaben Klarnamen und Klasse, welche nicht mehr auf dem zentralen Server vorhanden sein werden.

Die App ist analog zum Auswertungstool aufgebaut. Klarnamen und Klassenangaben werden damit nur noch dezentral in der jeweiligen Schule bzw. im jeweiligen Verein verarbeitet. Sie verbleiben offline in der Verwaltungs-App. Die Schulen und Vereine werden darauf hingewiesen, für die datenschutzgemäße Verwendung dieser personenbezogenen Daten Sorge zu tragen. Auf dem zentralen Server des Auswertungstools wird anstelle der Klarnamen der Teilnehmenden nur noch ein für jeden Teilnehmenden automatisch generiertes eindeutiges Pseudonym (GUID) gespeichert.

Über die Verwaltungs-App stehen Ihnen künftig alle Funktionen des Tools weiterhin wie gewohnt zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Installation und eine Anleitung zur Nutzung der Verwaltungs-App sowie zur Zuordnung der einzelnen Teilnehmenden zu den automatisch generierten Pseudonymen (GUID) erfolgen auf dieser Website mit der Bereitstellung des Downloads ab dem 01.11.2019.

Achtung: Bis zum 31.10.2019 erfolgt die Nutzung des Tools ohne die Verwaltungs-App auf dem bisher bekannten Weg. Die auf diesem Weg in das zentrale Online-Auswertungstool eingegebenen Daten werden zum 31.12.2019 unwiderruflich anonymisiert. Sofern Sie also bis zum 31.10.2019 Daten in der bisherigen Form in das Online-Auswertungstool eingeben, führen Sie die Auswertung bitte zügig nach Durchführung der Bundesjugendspiele vollständig durch, damit es zu keinem Datenverlust kommt.
Nach dem 31.12.2019 sind die personenbezogenen Daten nicht mehr vorhanden!

Bitte machen Sie sich rechtzeitig vor der Durchführung der Bundesjugendspiele an Ihrer Schule bzw. in Ihrem Verein mit der neuen Verwaltungs-App und den damit verbundenen Neuerungen vertraut. Wir empfehlen daher den rechtzeitigen Download und die rechtzeitige Installation der App. Mit Hilfe der dazu bereitgestellten Nutzungsinformationen sowie der Ihnen bekannten optischen Oberfläche sollte Ihnen die Umstellung gut gelingen.


Zur News-Übersicht