Wir gestalten Zukunft

07.04.2022

Anmeldephase für die Premiere des DHB Engagement-Festivals vom 14. bis 17. Juli 2022 in München gestartet

Vier Tage Netzwerken, rund 45 Workshops und Seminare, bis zu 300 Teilnehmer*innen und 420 Minuten aktiv Handball spielen: Das sind die Eckpunkte für das erste Engagement-Festival des Deutschen Handballbundes, das vom 14. bis zum 17. Juli in München stattfinden wird. Die Großveranstaltung des Sommers für Handball-Deutschland steht unter dem Motto „Wir gestalten Zukunft”.  

Ab sofort können sich junge Engagierte über ihre Handballvereine und -verbände via www.dhb-engagement-festival.de für die Veranstaltung anmelden. Die Anmeldephase für das Engagierten-Treffen läuft bis zum 30. April.   

Ein genauer Blick in das Programm der viertägigen Veranstaltung zeigt viele Highlights, auf die sich die jungen Engagierten aus Handball-Deutschland freuen dürfen: Der DHB-Jugendkongress leitet das Wochenende ein.   

In Workshops und Seminaren werden unterschiedliche Facetten der Arbeit des Jungen Engagements diskutiert. Dabei warten auf die Teilnehmer*innen hochkarätige Referent*innen aus dem Handball, aber auch über den Handballsport hinaus. Einzigartige Einblicke, die es nur beim DHB Engagement-Festival geben wird.   

Es wird jedoch nicht nur über den Handball geredet: Die Teilnehmer*innen nehmen während des Events an einem Five-a-Side- und an einem Beachhandball-Turnier teil und sind somit auch sportlich gefordert.   

Außerdem werden die Handball-Fähigkeiten der Teilnehmer*innen mit dem Hanniball-Pass PRO herausgefordert. Ein buntes Rahmenprogramm in den Abendstunden rundet das vielfältige Angebot ab. Das abschließende Highlight wird der gemeinsame Besuch des Events „Münchener Sommernachtstraum“ im Olympiapark.  

Alle Informationen zu Anmeldung, Kosten, Unterkunft und Verpflegung sowie zum Programm des langen Wochenendes sind auch über www.dhb-engagement-festival.de zu finden.   



Zur News-Übersicht