Allgemeine Unterlagen zur Antragstellung

Bei der Einreichung der jährlichen Antragstellung müssen die folgenden Formblätter einmalig mit eingereicht werden:


Kurse

Kurse sind Veranstaltungen mit überwiegendem Lehr- und Fortbildungscharakter. Sie müssen wenigstens eine Programmdauer von einem Tag haben und werden höchstens bis 28 Tage gefördert.
(KJP-Richtlinien vom 29.09.2016, Nr. VI. 2.1 (1)

Formblatt Jugendverbandsarbeit national - Kurs 

Bitte beim Ausfüllen der Formblätter folgendes beachten:
  • Mit dem „Deckblatt-AV1 Kurse“ beginnen und die Spalte für „Antragsteller/Zuwendungsempfänger“ ausfüllen.

  • Anschließend mit den Formblättern „AV1-Z SJB, AV1-Z PB, AV1-Z KB und AV1-Z FB“ fortfahren.

  • Die dort eingegebenen Zahlen werden in das „Deckblatt-AV1 Kurse“ automatisch übertragen.

  • Das Formblatt „AV1-PF“ ist separat auszufüllen.

Arbeitstagungen

Arbeitstagungen sind Veranstaltungen mit einem ausgewählten Teilnehmerkreis, der die fachliche Arbeit des Trägers konzipiert, plant, umsetzt oder auswertet. Zuwendungen werden nur für solche Arbeitstagungen gegeben, die wenigstens einen Tag dauern und an denen mindestens fünf und in der Regel weniger als 100 Personen teilnehmen. (KJP-Richtlinien vom 29.09.2016, Nr. VI. 2.1 (2) 

Formblatt Jugendverbandsarbeit national - Arbeitstagungen

Bitte beim Ausfüllen der Formblätter folgendes beachten:
  • Mit dem „Deckblatt-AV1 Arbeitstagung“ beginnen und die Spalte für „Antragsteller/Zuwendungsempfänger“ ausfüllen.
  • Anschließend mit den Formblättern „AV1-Z AT 1 und AV1-Z AT +“ fortfahren.
  • Die dort eingegebenen Zahlen werden in das „Deckblatt-AV1 Arbeitstagung“ automatisch übertragen.

Sonstige Aktivität

Sonstige Aktivitäten sind Aktivitäten, die aufgrund ihrer Art und Umstände nicht nach den Nr. VI 2.2. - VI.2.4. gefördert werden können. Die Förderung erfolgt in der Regel auf der Grundlage eines Kosten- und Finanzierungsplanes im Wege der Anteils- und Fehlbedarfsfinanzierung.
(KJP-Richtlinien vom 29.09.2016, Nr. VI. 2.5)

Formblatt Jugendverbandsarbeit national - Sonstige Aktivität als Druck- und Medienerzeugnis
Formblatt Jugendverbandsarbeit national - Sonstige Aktivität als Veranstaltung

Bitte beim Ausfüllen der Formblätter für Sonstige Aktivitäten für Veranstaltung beachten:

  • Mit dem „Deckblatt-AV5“ beginnen und die Spalte für „Antragsteller/Zuwendungsempfänger“ ausfüllen.
  • Anschließend mit dem Formblatt „AV K1 oder AV K2“ fortfahren.
  • Die beantragte Fördersumme (Spalte II. 5) ist händisch auf dem dortigen Formblatt einzutragen und wird anschließend automatisch auf das „Deckblatt-AV5“ übertragen.

 

Bitte beim Ausfüllen der Formblätter für Sonstige Aktivitäten als Druck- und Medienerzeugnis beachten:
  • Mit dem „Deckblatt-AV5“ beginnen und die Spalte für „Antragsteller/Zuwendungsempfänger“ ausfüllen.
  • Anschließend mit dem Formblatt „AV K3“ fortfahren. Die beantragte Fördersumme (Spalte II. 6) ist händisch auf dem dortigen Formblatt einzutragen und wird anschließend automatisch auf das „Deckblatt-AV5“ übertragen.

Großveranstaltung

Großveranstaltungen (z.B. Jugendtreffen, Konferenzen, Bundeslager oder Fachtagungen) sind Veranstaltungen mit mindestens 100 Teilnehmenden. 

Formblatt Jugendverbandsarbeit national - Großveranstaltung

Bitte beim Ausfüllen der Formblätter beachten:
  • Mit dem „Deckblatt-AV4“ beginnen und die Spalte für „Antragsteller/Zuwendungsempfänger“ ausfüllen.
  • Anschließend mit dem Formblatt „AV4-Z“ fortfahren. Die dort eingegebenen Zahlen werden in das „Deckblatt-AV4“ automatisch übertragen. 

Personalkosten

Zur Durchführung von Aufgaben der Kinder- und Jugendhilfe können Zuschüsse zu den Personalkosten gegeben werden, unter Berücksichtigung der Arbeits- und Orientierungshilfe für die Bewirtschaftung von KJP-geförderten Personalstellen bei den Mitgliedsorganisationen (A&O). Der Zuschuss beträgt bis zu 50 % der Grundvergütung der jeweiligen Personalstelle.

Formblatt Jugendverbandsarbeit national - Personalkosten

Bitte beim Ausfüllen der Formblätter für Personalkosten beachten:
  • Mit dem „Deckblatt-AV6“ beginnen und die Spalte für „Antragsteller/Zuwendungsempfänger“ ausfüllen.
  • Anschließend mit dem Formblatt „AV6-Z“ fortfahren. Die dort eingegeben Zahlen werden in das „Deckblatt-AV6“ automatisch übertragen.
  • Das Formblatt P3 muss separat ausgefüllt und mit eingereicht werden.
  • Die Formblätter P1 und P2 werden bei der Antragstellung nur bei einer Neubesetzung der Stelle benötigt.


Seite drucken