Die Freiwilligen der ersten Stunde (Teil 1)

Bekka und Patrick – vom FSJ im Sport zur gemeinsamen Familie

Die Freiwilligendienste im Sport feiern dieses Jahr gleich zwei Jubiläen: 20 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport und 10 Jahre Bundesfreiwilligendienst im Sport (BFD) im Sport. Dies hat das dsj-Team zum Anlass genommen und fleißig recherchiert und einige Freiwillige aus den ersten Jahren ausfindig gemacht. In den nächsten Wochen werden sich die ehemaligen Freiwilligendienstleistenden vorstellen und und in kurzen Interviews berichten, wie sie ihr Jahr des Freiwilligendienstes in Erinnerung haben, und welchen Einfluss der Freiwilligendienst im Sport auf ihr Leben hatte. Den Anfang machen Bekka und Patrick: 

Wann und wo habt ihr euren Freiwilligendienst im Sport gemacht? 

Wir waren gleich 2002, im ersten Jahr des FSJ im Sport dabei. In München waren wir beim wohl sympathischsten Verein der Welt – der IG Klettern München & Südbayern". 

Welche besonderen Erinnerungen verbindet ihr mit dem Freiwilligendienst? 

Vor allem viele nette und sportliche Gleichgesinnte, von denen wir bis heute einige zu unseren Freunden zählen. Wir denken immer gerne an den besonderen Zusammenhalt unter den FSJler*innen und die Aufbruchstimmung in einen damals neuen Lebensabschnitt zurück Es war einfach eine spannende und aufregende Zeit. 

Welchen Einfluss hatte der Freiwilligendienst auf eure Leben? 

Wir haben uns damals im Rahmen des FSJ kennengelernt. Nach dem Ende des einjährigen Freiwilligendienstes haben wir für uns festgestellt, dass wir auch weiterhin gemeinsam durchs Leben ziehen möchten. Jetzt, 20 Jahre später sind wir verheiratet und haben zwei Töchter. 

Was macht ihr heute beruflich und vielleicht auch weiterhin ehrenamtlich? 

Bekka arbeitet in der Geschäftsstelle eines inklusiven Klettervereins - "Ich will da rauf! e.V." und Patrick hat viele Jahre im Bereich Sportmarketing gearbeitet, bis er vor 5 Jahren seine neue Leidenschaft als Baumpfleger entdeckt hat.  
Mittlerweile führen wir gemeinsam die nachhaltige Baumpflegefirma "Bam Baumpflege"  in München. 

Was wolltet ihr schon immer mal sagen? 

DANKE für die tolle Zeit! Wir wünschen allen FSJler*innen & BuFDis spannende Erfahrungen...und vielleicht ja sogar den oder die Partner*in fürs Leben...
 


Zurück