MOVE FOR PEACE Festival mit Begegnung geflüchteter Kinder und Jugendlicher aus der Ukraine findet am 9. Oktober in Hildesheim statt

Gemeinsam mit Kampagnengesicht Wincent Weiss soll ein Weltrekord zum MOVE Tanz geknackt werden

Als Highlight der Kampagnenerweiterung MOVE FOR PEACE findet am kommenden Sonntag, den 9. Oktober ein großes Festival, in Hildesheim statt. Im Vordergrund des Festivals steht die sportliche Begegnung von geflüchteten Kindern und Jugendlichen aus der Ukraine in deutschen Sportvereinen.  Bei einem großen Sportprogramm mit der größten Hüpfburg Europas, einer Bobanschiebebahn oder einem Air Track steht der Spaß an Bewegung aller Kinder und Jugendlichen im Mittelpunkt. 

Sänger und Kampagnengesicht Wincent Weiss wird an diesem Tag auftreten und gemeinsam mit dem Kampagnenmaskottchen MOVELINO einen „GUINNESS WORD RECORD“-Weltrekordversuch in der Kategorie „Die meisten Backgroundtänzer*innen für einen Sänger“ (Most backing dancers to a singer) starten. Alle Informationen zum Programm auf dem Gelände von Eintracht Hildesheim können dem Veranstaltungsplakat entnommen werden.

Im Rahmen von MOVE FOR PEACE können weiterhin Förderungen für Aktionstage oder Aktionspakete bei der dsj beantragt werden.  Die Kampagnen-Website www.move-sport.de bündelt alle Informationen zu Förder- und Bestellmöglichkeiten zweisprachig auf Deutsch und Ukrainisch. Darüber hinaus sind auch weitere Materialien auf Ukrainisch verfügbar.  


Zurück