Faszination für das Olympische Jugendlager auch nach 34 Jahren ungebrochen

Nachtreffen der ehemaligen Teilnehmenden des Internationalen Olympischen Jugendlagers Seoul 1988 bei den European Championships in München

1988 nahm eine ca. 50-köpfige Delegation der dsj am Internationalen Olympischen Jugendlager in Seoul (Südkorea) teil. Seitdem sind einige Jahre vergangen, doch der Kontakt zwischen den Teilnehmer*innen hält an. Nach gemeinsamen Treffen 2008 und 2016 am Camp Edersee der Sportjugend Hessen, hatte die Gruppe auch zu den Olympischen Spielen 2020 ein Wiedersehen im großen Stil geplant. Denn mittlerweile treffen sich nicht nur die ehemaligen Teilnehmer*innen, sondern auch ihre Partner*innen und Kinder, womit die Gruppe auf fast 200 Personen angewachsen ist. Nach der Corona-Pandemie und der Verschiebung der Olympischen Spiele um ein Jahr, konnte dieses Treffen leider nicht mehr realisiert werden. 

Anlässlich der European Championships haben sich jedoch 15 ehemalige Teilnehmende spontan dazu entschlossen nach München zu reisen und dort ihr „kleines“ Wiedersehen zu feiern. Die Zusammenkunft war geprägt von einer großen Wiedersehensfreude, aber auch erstaunlicher Vertrautheit und vielen Gesprächen über die Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft.  

2028 in Los Angeles soll das 40-jährige Jubiläum der deutschen Delegation des Internationalen Olympischen Jugendlagers von 1988 vor Ort gefeiert werden. Eine große Aufgabe, doch dank dreier ehemaliger Teilnehmer*innen die mittlerweile in Amerika leben, ist auch hier die Planung auf einem guten Weg. Ebenfalls bestehen Überlegungen die Zeit bis 2028 mit den Olympischen Spiele 2024 in Paris zu überbrücken. 

Schlussendlich bleibt festzuhalten, dass die Faszination für die Olympischen Spiele und der Olympische Gedanke bei den Teilnehmenden von 1988 weiterlebt, der durch die Teilnahme am Internationalen Olympischen Jugendlager und die beeindruckende Reise nach Seoul entfacht wurde. 


Vielen Dank an Axel Binnenbruck, ehemaliger Teilnehmer des Internationalen Olympischen Jugendlagers Seoul 1988, für die Kontaktaufnahme, Bilder und Informationen. 


Zurück